Kamfu mir helfen?




Ein Buch zum herzlich lachen! Ich bin immer sehr begeistert, wenn Kinderbücher gut unterhalten und einfach nur Spaß machen, nicht offensichtlich belehren wollen. Das Ziel soll doch sein, dass Kinder Bücher als etwas Schönes, Unterhaltendes wahrnehmen, als Medium, dass man gerne und freiwillig nutzt.
Dirk und Barbara Schmidt haben einen wahren Coup gelandet mit ihren frechen und originellen Reimen und den richtig guten Bildern rund um den Elefanten, der sich den Rüssel krumm gebogen hat. Als kleines „Zusatzangebot“ gibt es auf jeder Seite einen versteckten roten Vogel, der gefunden werden darf.
Wenn dieses Buch auf einen ambitionierten Vorleser trifft, gibt es gute Laune im Kinderzimmer.
Um das Prinzip des Reimens kennenzulernen, hatten wir in der Flötenklasse das Buch nachgespielt. Die Kinder konnten noch Monate später mit einem Lachen im Gesicht die Verse aufsagen.
Zwischenzeitlich sind noch weitere Folgen im Kunstmann Verlag erschienen.

Kommentare