Über das Erlebnis, gebrauchte Bücher zu kaufen



Gebrauchte Bücher kaufen

Bislang komme ich vorwiegend über meine Lieblingsbuchhandlung oder Amazon an meine Bücher. Vergangene Woche hatte ich zum ersten Mal medimops ausprobiert. Drei Bücher, die schon seit längerem auf meiner Liste stehen, sollten es werden. 

Die Suchfunktion auf der Homepage lässt keine Wünsche offen. Man kann nach Buchtitel, ISBN oder Genre suchen oder durch das Angebot stöbern. Ab 10 Euro wird versandkostenfrei geliefert. Und ich bin schwer begeistert! Zwei der drei Exemplare würden glatt als Neuware durchgehen, schlicht das Moster-Buch hat am linken oberen Rand des Covers eine kleine Druckstelle, die aber vermutlich eine Lagerspur ist.

Das sind sie also, die guten Stücke:


Der Geruch des Paradieses
Dieser Roman wurde mir von Silvana empfohlen (und ihre Empfehlungen waren bislang immer richtig gut).
Die Autorin Elif Shafak ist als Türkin in Straßburg geboren, lebt heute in London und schreibt auf Englisch. Aus dem Englischen wurde der 560 Seiten Roman von Michaela Grabinger übersetzt. Die Autorin sieht die Literatur in der Pflicht, die Komplexität von Menschen und des Lebens zu zeigen (Interview WELT am 24.10.2016). Der Leser trifft auf Peri, die in Oxford studiert und in einer konfliktträchtigen Familie lebt, ihren Professor Azur, auf die Atheistin Shirin, die ein iranisch-britische Mädchen ist und das amerikanisch-ägyptische Mädchen Mona, eine gläubige Muslima. Der Originaltitel heißt übersetzt Die drei Töchter Evas.   
Ich bin gespannt auf eine Freundschaftsgeschichte über diese drei unterschiedlichen Frauen

Der Neupreis liegt bei 25 €, bei medimops war er für 8,51 Euro zu haben.

Alles über Beziehungen
Es ist ein Doris Knecht Buch, und zwar das einzige, das mir noch fehlte. Bereits mehrfach wurde es besprochen, z.B. unter:

Neu ist es für 22,95 zu haben, ich habe 8,41 Euro bezahlt.

Alles frisch: Neue Erzählungen aus Finnland
Das perfekte Handtaschenbuch. Die Erzählungen in dem schmalen Band von Stefan Moster sind allesamt sehr kurz. Seine Sprache gefällt mir immer sehr gut und: Moster kann Kurzgeschichte! Ich freue mich schon drauf.
2,88 Euro hat es mich gekostet, der Neupreis liegt bei 9,90 Euro.


Fazit:
Gebrauchte Bücher kaufen hat erstaunlich gut funktioniert und die Bücher sind in sehr gutem, zwei sogar in neuwertigem Zustand. Das schwierige dabei ist, dass die Autoren und Verlage vermutlich keinen Gewinn am Kauf gebrauchter Bücher machen. Ich habe ein ziemlich großes Interesse daran, dass das Geschäftsmodel dieser beiden Gruppen tadellos funktioniert. Vermutlich hat das jeder, der schon mal ein kostenloses E-book ohne Lektorat lesen musste…

Kommentare